Ich sehe was, was du nicht siehst

Heute ist es so einfach wie nie, über Standort- und Landesgrenzen hinweg, am gleichen Projekt zu arbeiten – dank virtueller Collaboration. Tools für den Austausch gibt es dabei viele, die alle nach einem ähnlichen Prinzip funktionieren.

Neues Auto gefällig?

Letzte Woche hatte ich die Gelegenheit bei einem Workshop zum Thema „workplace of the future“ teilzunehmen. Im Rahmen des Workshops gingen die Diskussionen sehr schnell in Richtung AR/VR – Augmented Reality (AR) und Virtual Reality (VR). Beide Begriffe werden oftmals in einem Atemzug verwendet und deshalb habe ich bis letzte Woche in dem Glauben gelebt, dass es sich dabei um ein Synonym handelt. Im Workshop wurde dann auch die Hololens 2 von Microsoft vorgestellt und ich dachte mir noch „die haben optisch ja echt was gemacht an diesen Brillen“, denn ich finde die VR Brillen tatsächlich nicht so schick und nicht sehr angenehm zu tragen.

Irgendwann hatte ich es dann auch verstanden wo der Unterschied ist. Für alle, denen es so geht wie mir: VR ermöglicht das Abtauchen in eine virtuelle Welt und gleichzeitig das Ausblenden der realen Welt, hingegen AR erweitert die reale Welt um virtuelle Bestandteile.

Das Smartphone zeigt die Übertragung der Hololens 2

Nach einer kurzen Einweisung dufte ich die Hololens 2 dann auch selbst testen. Die Dinge in der Projektion wirkten so real, durch Zu- oder Wegbewegung wurden diese größer oder kleiner. Beim Start eines Anrufes wurde die angerufene Person in 3D projeziert. Alles wirkte so real, aber war doch nicht vorhanden. Nach ein paar Minuten habe ich die Brille wieder abgenommen und war noch immer beeindruckt. Gleichzeitig haben meine Augen aber auch eine Pause benötigt. Es waren wohl doch zuviele ungewöhnliche Eindrücke.

Ich bin gespannt wie sich die Entwicklung dahingehend in den nächsten Jahren verändert und ob sich AR für die virtuelle Collaboration durchsetzen wird. Bei aller virtuellen Collaboration darf man aber auch den persönlichen Austausch nicht vernachlässigen, denn diesen wird keine Technologie der Welt ersetzen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s