HUMANITY Festival – wie alles Begann …

Oktober 2018, Spark 2 von 18 der Shiftschool Class 4 – heute erhalten wir unsere große Festival Challenge. Gestaltet ein Digitalfestival rund um das Thema #digital purpose. Ein paar weitere Rahmenbedingungen gibt es noch, wie beispielsweise den Zeitpunkt des Festivals Ende September. Los gehts …

September 2019, Spark 18 abgeschlossen. Das Festival findet nächste Woche statt. Kaum zu glauben, dass das eine Jahr vorbei ist. Voller Stolz und Vorfreude erwarte ich das HUMANITY Festival am 26.09.2019 in den Design Offices in Nürnberg. Es ist unser Festival und es wird großartig, soviel kann ich versprechen.

Ein Jahr der Planung ist vorbei, voller Höhen und Tiefen. Nachdem wir im Oktober unser Festivalthema erhalten haben, passierte erstmal gar nichts. Abwarten war das Motto von allen – immerhin sind wir eine Klasse von 25 Personen. Neben der Organisation des Festivals ging es nun erstmal darum, uns selbst als Gruppe zu organisieren. Wie startet man, wenn es keine Hierarchien gibt? Wer entscheidet? Wie gehen wir mit Unstimmigkeiten um? Und was überhaupt ist dieser digital purpose?

Die erste gemeinsame Vision

Während eines Lego Serious Play Sparks dann der erste Erfolg. Wir gestalteten eine erste Vision des Festivals und siehe da, soweit waren unsere Vorstellungen gar nicht voneinander entfernt. Wir entwickelten die ersten Zielgruppen orientierten Arbeitsgruppen – unsere Gilden. Zu den Gilden kamen im Laufe des Projektes weitere themenbezogene Task Force. Fleißig arbeiteten wir unsere Arbeitspakete ab, doch was wir machen wollten war uns eigentlich nicht klar.

Das wir eigentlich kein Konzept haben war uns allen klar, nichts desto trotz stellten wir uns dem Class Council im Januar, welches aus Shiftschool Alumni bestand. Ziel war es, Feedback zu erhalten und aus den Erfahrungen der anderen Classes zu profitieren. Auch hier war das fehlende Konzept schnell Thema. So einen ‚Anstupser‘ brauchte es scheinbar. Nach diesem Class Council ging es bergauf, das Konzept zu unserem HUMANITY Festival wurde geboren und nahm nach und nach Gestalt an. Die Gilden und Task Force hatten nun eine klare Ausrichtung.

Tina Burkhardt, Monika Rührup und ich rühren ordentlich die Werbetrommel bei Judith Gerlach

Natürlich ging es nicht nur bergauf. Getroffene Entscheidungen wurden in Frage gestellt, die Motivation Aufgaben zu übernehmen war bei jedem Einzelnen unterschiedlich stark ausgeprägt, unklare Zuordnung, chaotische oder fehlende Kommunikation, lange Diskussionen und Entscheidungswege, unausgesprochene Konflikte, Verunsicherung durch Input von ‚außen‘ sind nur einige Beispiele. Aber am Ende zählt das Ergebnis, wir haben fleißig Werbung gemacht und nun fast alle Tickets verkauft. Ich freue mich auf den 26.09.2019, unser Festival, mein Festival, das ich auch mit einem eigenen Slot ‚HUMAN IT Y – Ein Plädoyer für Menschlichkeit und Technologie‘ – gemeinsam mit Gunther Brieger gestalte. Was für ein großartiges Jahr!

Class 4 der Shiftschool & HUMANITY Festival Orga-Team

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s