Gesetzesverstoß, nur weil ich flexibel arbeiten möchte?

Donnerstag Morgen nach Neujahr. Ich checke kurz mein Diensthandy auf neue Mails. Eine Kollegin aus China benötigt eilig ein Einladungsschreiben für ihren Besuch in 2 Wochen. Neben der E-Mail habe ich die Anfrage auch per SMS und we-chat bekommen, es scheint also wirklich dringend zu sein. Schnell leite ich die E-Mail weiter und bitte einen Kollegen das Schreiben anzufertigen.

Eigentlich hätte das Handy ausbleiben müssen, denn ich befinde mich im Urlaub und laut dem deutschen Bundesurlaubsgesetz darf der Arbeitnehmer im Urlaub keine dem Urlaubszweck widersprechende Erwerbstätigkeit leisten. Das Bundesurlaubsgesetz und das Arbeitszeitgesetz, welches beispielsweise die Ruhezeit von 11 Stunden regelt, dienen der Sicherheit und dem Gesundheitsschutz der Arbeitnehmer bei der Arbeitszeitgestaltung. Jedoch wünschen sich immer mehr Arbeitnehmer eine Lockerung dieser Vorgaben.

Es wird nicht erwartet, dass ich meine Mails checke, doch trotzdem tue ich es. Ich möchte gerne wissen was mich erwartet. Natürlich finde ich es wichtig und richtig, dass der Arbeitnehmer durch Gesetze geschützt wird. Auf der anderen Seite wünsche ich mir mehr Flexibilität, denn die Flexibilität wird stark durch die Gesetze eingeschränkt.  

Das ich damit nicht alleine bin zeigt die Studie „Arbeiten in Deutschland“ des Institut der Zukunft der Arbeit (IZA). Demnach gaben über 60% der Befragten an, Tätigkeiten die eigentlich ihrer regulären Arbeitszeit zuzuschreiben sind, in ihrer Freizeit zu erledigen.

Die Politik hat die Notwendigkeit erkannt, auch wenn einige Vorstoße in den letzten Jahren gescheitert sind. Spannend werden neben den verschiedenen Partei-Interessen auch die Diskussionen mit dem deutschen Gewerkschaftsbund.

Es ist an der Zeit, das Thema anzugehen. Jedoch befürchte ich, dass noch viel Zeit vergehen wird, bis sich tatsächlich etwas tut. Deshalb schnell das Handy wieder aus.

Foto: pixabay

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s